Dr. Christian Lang

Funktion

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Aufgaben

  • Leitung Projekt "Sprachanfragen" (https://www.ids-mannheim.de/gra/projekte2/sprachanfragen/)

Forschungsinteressen

  • (grammatische) Terminologie, deskriptive Terminologiearbeit, Wissensmodellierung (Thesauri, Knowlegde Graphen), Visualisierungstechniken (v. a. im Hinblick auf terminologische Daten), empirische (quantitative) Forschungsmethoden, Methoden der automatischen Sprachverarbeitung

Lehrveranstaltungen

Aktuelle Auswahl:

Lang, Christian:
Einführung in die Terminologiewissenschaft, Vorlesung, WS 2022/2023, TH Köln (virtuell)
Lang, Christian:
Sprachtechnologie, Projektseminar, WS 2021/2022, TH Köln (virtuell)

Publikationen

Aktuelle Auswahl:

Gierke, Marco / Lang, Christian / Schneider, Roman (2024):
Methoden und Perspektiven empirischer Schreibbeobachtung und Visualisierung. In: Krome, Sabine / Habermann, Mechthild / Lobin, Henning / Wöllstein, Angelika (Hrsg.): Orthographie in Wissenschaft und Gesellschaft. Schriftsystem – Norm – Schreibgebrauch. Jahrbuch des Instituts für Deutsche Sprache 2023. Berlin / Boston: de Gruyter. S. 107-132.
IDS-Publikationsserver Verlag
Lang, Christian / Schneider, Roman / Wöllstein, Angelika (2023):
Was ist, was soll sein – und warum?
Sprachanfragen aus empirischlinguistischer Perspektive. In: Beißwenger, Michael / Gredel, Eva / Lemnitzer, Lothar / Schneider, Roman (Hrsg.): Korpusgestützte Sprachanalyse. Grundlagen, Anwendungen und Analysen. (= Studien zur Deutschen Sprache 88). Tübingen: Narr. S. 425-438.
IDS-Publikationsserver Verlag
Lang, Christian / Tu, Ngoc Duyen Tanja / Zeidler, Laura (2023):
Making Non-Normalized Content Retrievable – A Tagging Pipeline for a Corpus of Expert–Layperson Texts. In: Carvalho, Sara / Khan, Anas Fahad / Anić, Ana Ostroški / Spahiu, Blerina / Gracia, Jorge / McCrae, John P. / Gromann, Dagmar / Heinisch, Barbara / Salgado, Ana (Hg.): Language, Data and Knowledge 2023 (LDK 2023): Proceedings of the 4th Conference on Language, Data and Knowledge. CLUNL, Faculdade de Ciências Sociais e Humanas, Universidade NOVA de Lisboa. S. 239-244.
IDS-Publikationsserver Verlag
Lang, Christian / Tu, Ngoc Duyen Tanja / Schneider, Roman / Volodina, Anna (2023):
Projektvorstellung – Sprachanfragen. Empirisch gestützte Erforschung von Zweifelsfällen. In: Trilcke, Peer / Busch, Anna / Helling, Patrick (Hg.): DHd 2023 Open Humanities Open Culture. 9. Tagung des Verbands "Digital Humanities im deutschsprachigen Raum" (DHd 2023), Trier, Luxemburg. Genf: zenodo. 2 S.
IDS-Publikationsserver Text
Cotgrove, Louis / Ewald, Amelie / Gorisch, Jan / Kretzschmar, Franziska / Lang, Christian / Tu, Ngoc Duyen Tanja / Volodina, Anna / Wagmann, Annika (2023):
“Spannende Verbindungen”: Sprachwissenschaft für kleine Entdeckerinnen und Entdecker. In: Sprachreport 1/2023. Mannheim: Leibniz-Institut für Deutsche Sprache. S. 36-43.
IDS-Publikationsserver Verlag

Vorträge

Aktuelle Auswahl:

Lang, Christian:
Das ist aber Schwierig! Wie uns Sprachmodelle helfen können, Wortarten zu erkennen.Girls' Day 2024.
25.4.2024, Mannheim
Tu, Ngoc Duyen Tanja / Lang, Christian:
Extending a knowledge graph for the automatic tagging of non-normalized texts. Kolloquium im Rahmen des European Master in Lexicography (EMLex).
13.3.2024, Universität Hildesheim
Hansen, Sandra / Lang, Christian / Schneider, Roman / Tu, Ngoc Duyen Tanja:
“Alter, sprich mich bloß nicht an!”
Modalpartikeln in Popsongs – Kontextabhängige Detektion mit selbstlernenden Algorithmen.
(Kurzvortrag im Rahmen der Projekt- und Methodenmesse)
. , 60. Jahrestagung des Leibniz-Instituts für Deutsche Sprache, "Gesprochenes Deutsch: Struktur, Variation, Interaktion".
6.3.2024, Rosengarten, 68161 Mannheim
Kretzschmar, Franziska / Hansen, Sandra / Volodina, Anna / Lang, Christian:
‘You don’t hang a Frida Kahlo next to a Jackson Pollock.’ The effect of referential features and gender congruency on the comprehension of unfamiliar artist-for-work metonymies in German. Linguistic Evidence 2024.
22.2.2024, Potsdam
Lang, Christian / Suchowolec, Karolina:
Horizontale und vertikale Vielfalt in einer grammatischen Terminologieressource. Die Entwicklung der grammatischen Terminologie in den modernen Sprachen: Antezedenzien – Parallelen – Divergenzen.
15.2.2024, Warschau (Polen)