Dr. Heiko Marten

Funktion

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Programmbereich "Sprache im öffentlichen Raum", Schwerpunkt "Sprachminderheiten- und Mehrsprachigkeitskonstellationen unter Beteiligung des Deutschen"

Zur Person

  • Studium der Anglistik, Skandinavistik und Neueren Geschichte an FU und HU Berlin, Auslandssemester an der Univ. Bergen / Norwegen
  • 2007 Promotion an der FU Berlin zu Minderheitensprachpolitik in Schottland und Norwegen (in diesem Rahmen Forschungsaufenthalte am Forschungszentrum für Mehrsprachigkeit der KU Brüssel, der Univ. Edinburgh sowie der samischen Hochschule Kautokeino)
  • 2007-2009 Dozent für allgemeine, anglistische und germanistische Sprachwissenschaft an der Hochschule Rezekne / Lettland
  • 2009-2015 DAAD-Lektor für germanistische Sprachwissenschaft an der Univ. Tallinn / Estland
  • seit 2015 Senior Researcher am Institut für Regionalstudien der Technologischen Akademie Rezekne / Lettland
  • 2015-2016 Mitarbeiter am Zentrum Sprache, Variation, Migration an der Univ. Potsdam
  • 2016-2022 Leiter des DAAD-Informationszentrums für Estland, Lettland und Litauen in Riga sowie DAAD-Lektor für Angewandte Sprachwissenschaft an der Universität Lettlands

Forschungsinteressen

  • Sprach(en)politik, Sprachdiskurse
  • Mehrsprachigkeit und Deutsch im Baltikum
  • Minderheitensprachen in Europa
  • Sprache im Bildungssektor, Spracheinstellungen und -lernmotivationen
  • Linguistic Landscapes
  • Deutsch und Förderung des Deutschen in der Welt